The International



Drehzeit September 2007 - Januar 2008
Drehorte Berlin, New York, Mailand, Istanbul, Wolfsburg
Produktion Lloyd Phillips, Charles Roven, Richard Suckle
Uraufführung 5. Februar 2009
Kinostart 12. Februar 2009
Im Verleih von Sony Pictures Releasing GmbH



Inhalt

Berlin im Regen. Vor dem Hauptbahnhof beobachtet Agent Louis Salinger (Clive Owen) die Szenerie. Sein Kollege Thomas Schumer (Ian Burfield) sitzt auf der Rückbank einer Luxuslimousine, die auf dem Parkplatz steht. Am Steuer: ein Mann mittleren Alters. „Hören Sie,“ führt Schumer die bereits begonnene Konversation fort, „ich komme aus der Bronx, also machen Sie es nicht so kompliziert. Warum kauft die Bank dieses Raketenlenkzeug von Calvini? Ich kapier’s nicht.“ Schumer zündet sich eine Zigarette an, bietet seinem Gesprächspartner auch eine an. Schumer will die Fenster öffnen. „Die Fenster bleiben geschlossen!“ – „Jetzt entspannen Sie sich!“ – „Angespannt fühle ich mich wohler.“ – „Sie sind zu uns gekommen, schon vergessen? Sie wollten da raus und ich biete Ihnen jetzt die Möglichkeit dazu.“ – „Ich kenne Sie erst seit einer halben Stunde. Und jetzt erwarten Sie, dass ich mich von allem trenne, was ich weiß, und Ihnen mein Leben anvertraue?“ – „Sie brauchen Zeit, um das alles noch einmal zu überdenken, schon klar. Aber bei unserem nächsten Meeting will ich von Ihnen was Schriftliches.“ – „Ja. Steigen Sie jetzt aus!“ Schumer geht ein paar Meter auf dem Parkplatz, zückt sein Mobiltelefon und berichtet einer Ella von den erfolgversprechenden Verhandlungen: „Wenn wir ihn auf unserer Seite haben, platzt die Bombe!“ Salinger winkt Schumer von der anderen Straßenseite aus zu, muss dann aber mitansehen, wie der sich an die Brust fasst, sich übergibt und zusammenbricht. Salinger kämpft sich über die vielbefahrene Straße, aber kurz bevor er sich über den Kollegen beugen kann, streckt ihn der Außenspiegel eines großen Fahrzeugs nieder. Er erwacht in der Klinik. Der behandelnde Arzt führt ihn zu Schumers Leiche. Angebliche Todesursache: Herzinfarkt. Aber Salinger entdeckt an der Leiche eine Einstichstelle ...

In der Zwischenzeit diskutiert Eleanor „Ella“ Whitman (Naomi Watts) mit ihrem Vorgesetzten (James Rebhorn) über Kompetenzen. Da erreicht sie der Anruf von Salinger, der sie vom Tod Schumers unterrichtet: „Er ist tot, Ella. Ich brauch’ Dich hier so schnell wie möglich!“

Bundespolizeidirektion in Berlin. Salinger und Ella sitzen dem Leiter Klaus Diemer (Axel Milberg) und zwei seiner Mitarbeiter gegenüber. Salinger vermutet, dass Schumer mit Blausäure vergiftet wurde und Ella legt dar, dass Schumers Tod in engem Zusammenhang mit zwei Fällen steht, die sie derzeit bearbeitet. „Ich leite bei Interpol eine Gruppe,“ erklärt Agent Salinger, „die sich auf die Finanzgeschäfte des internationalen organisierten Verbrechens konzentriert. Seit zwei Jahren erhalten wir Informationen über die illegalen Aktivitäten einer Bank mit Hauptsitz in Luxemburg.“ Diemer mahnt, nachdem er seine Mitarbeiter vor die Tür geschickt hat, zur Vorsicht. Er habe Einsicht in Salingers Akte genommen und angesichts seiner Vorgeschichte zeigt er wenig Neigung, ihm zu glauben. Auf Grund seiner „substanzlosen Theorien“ sieht er keine Veranlassung, eine strafrechtliche Verfolgung der IBBC-Bank in die Wege zu leiten ...

In einem Museum auf der Bank vor einem Gemälde trifft sich IBBC-Mitarbeiter Wilhelm Wexler (Armin Mueller-Stahl) mit einem Mann, den er als „Problemlöser“ anheuert und den er „Consultant“ (Brian F. O’Byrne) nennt. Das Problem besteht darin, dass sich Umberto Calvini (Luca Giorgio Barbareschi) aus dem Geschäft mit der IBBC „verabschiedet“ hat und nun selbst zum Problem geworden ist ...
Im Internet stösst Salinger auf die Meldung vom Unfalltod eines IBBC-Chefs namens André Clement (Georges Bigot). Salinger ist sich sicher: Das war der Mann, mit dem sich Schumer vor dem Berliner Hauptbahnhof getroffen hat. Sein Vorgesetzter in der Interpol-Zentrale in Lyon zeigt sich wenig erfreut über Salingers Vorhaben, den Chef der IBBC, Jonas Skarssen (Ulrich Thomsen), in Luxemburg zur Rede stellen zu wollen. Interpol leiste Amtshilfe, erklärt er Salinger, liefere Informationen, sei aber keine Institution, die direkt eingreife. Das hält den demoralisierten, aber kämpferischen Agenten nicht davon ab, nach Luxemburg zu reisen, um Skarssen mit einer terminlichen Unstimmigkeit in seiner Aussage zu konfrontieren. Soweit kommt es aber nicht, denn Salinger wird von Skarssens Anwalt Martin White (Patrick Baladi) und einem Polizeiinspektor abgefangen. Die von Skarssen gemachte Zeitangabe sei auf einen „Übertragungsfehler“ zurückzuführen, versucht man Salinger zu belehren ...

Das Gesetz der Serie, nach dem alle aussagewilligen und alle missliebigen Zeugen ermordet werden oder spurlos verschwinden, setzt sich fort: Als es Ella und Salinger in Mailand gelingt, Calvini zu sprechen, erhalten sie von ihm zunächst einige wichtige Hintergrundinformationen. Dann verabschiedet sich der Großindustrielle, der mit Clement befreundet war, um eine Wahlkampfrede zu halten. Über seine Unterstützung im Kampf gegen die IBBC will er sich mit den beiden später auf dem Weg zum Flughafen unterhalten. Es kommt nicht dazu. Calvini wird von einem Scharfschützen auf der Bühne erschossen. Salinger und Ella kommen bei ihren Ermittlungen zu dem Schluss, dass es sogar zwei Killer waren, die auf Calvini angesetzt wurden – beide im selben Gebäude, nur ein Stockwerk voneinander getrennt. Und sie kommen auf die Spur des Consultants ... Doch je näher sie ihm kommen, desto brachialer holt der Feind zum Gegenschlag aus. Salinger setzt alles auf eine Karte und fordert ein Imperium des Verbrechens heraus, das keine Regeln, keine Gesetze und schon gar keine Gnade kennt ...

Cast & Crew

Cast

Louis Salinger
Eleanor Whitman
Wilhelm Wexler

Jonas Skarssen
The “Consultant”
Umberto Calvini
Det. Iggy Ornelas
Det. Bernie Ward
Staatsanwalt New York
Thomas Schumer
André Clement
Klaus Diemer
Martin White
...and many more
Clive Owen
Naomi Watts
Armin Mueller-Stahl

Ulrich Thomsen
Brian F. O’Byrne
Luca Giorgio Barbareschi
Felix Solis
Jack McGee
James Rebhorn
Ian Burfield
Georges Bigot
Axel Milberg
Patrick Baladi

Crew

Director
Script
Producer
Producer
Producer
Director of Photography
Production Design
Original Score by
Tom Tykwer
Eric Warren Singer
Lloyd Phillips
Charles Roven
Richard Suckle
Frank Griebe
Uli Hanisch
Reinhold Heil, Johnny Klimek, Tom Tykwer
Trailer

THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL THE INTERNATIONAL